„Erich und die Tuba“ am 25.3.2017

Erich und die Tuba Fleckenstein S
Mit seiner Tuba und drei Büchern „Erich Kästner für Kinder“ unter dem Arm war das langjährige Ensemblemitglied des Landestheaters Linz Erich Josef Langwiesner im Gewölbesaal bei den „Freunden“ und da speziell für die jungen Menschen zu Gast.




 

Weiterlesen: „Erich und die Tuba“ am 25.3.2017

36. SonntagsFoyer „Im Gespräch - Intendant Hermann Schneider“ am 19.2.2017

Im Gespräch Intendant Hermann Schneider Fleckenstein SZu Gast war Intendant Hermann Schneider, der dabei dem zahlreich erschienenen Publikum seinen bisherigen Lebenslauf sowie seine Intentionen als Leiter des Linzer Landestheaters präsentierte. Das Gespräch mit ihm führte der leitende Musiktheaterdramaturg Christoph Blitt. Zum Schluss hatten auch die Zuhörer Gelegenheit, Fragen an den Intendanten zu stellen.

Der in Köln geborene Hermann Schneider lernte schon bald Blockflöte und Klavier und studierte sodann Philosophie, Germanistik und Musik- und Theaterwissenschaften in Tübingen und München.

Weiterlesen: 36. SonntagsFoyer „Im Gespräch - Intendant Hermann Schneider“ am 19.2.2017

Japanisches Jugendorchester zu Gast in Linz am 23.3.2017

Japan Fleckenstein SAsiatische Schmankerl gefällig? Nein, Sie befinden sich nicht auf der Homepage eines Lebensmittelkonzerns - die Leckerbissen waren musikalischer Natur! 

Im ausverkauften Saal des Ursulinenhofs waren 57 Interpreten des Mozart Jugendorchester Japan und 31 Mitglieder des Toron-Toron-Festival-Chors zu Gast.

Weiterlesen: Japanisches Jugendorchester zu Gast in Linz am 23.3.2017

„Oper und Klavier“ am 2. Februar 2017

Oper und Klavier Fleckenstein STakeshi Moriuchi, Pianist, Dirigent und designierter musikalischer Leiter des Opernstudios am Linzer Musiktheater, bereitete dem interessierten Publikum im Ursulinensaal einen wundervollen Klaviersoloabend. Unter dem Thema „Oper und Klavier“ standen ausgewählte Werke von namhaften Komponisten auf dem Programm:

Den Konzertabend eröffnete die von Takeshi Moriuchi für Klavier gesetzte Sonate in B-Dur von Jan Ladislav Dusik, gefolgt von den „Sechs Variationen in G-Dur“ von Ludwig van Beethoven. Wie Moriuchi kompetent und charmant erklärend ausführte, verbindet beide Werke ein gemeinsames Thema: das Duett „Nel cor piu non mi sento“ aus der Oper „La molinara“ von Giovanni Paisiello.

Weiterlesen: „Oper und Klavier“ am 2. Februar 2017

Opernausflug Innsbruck Fr, 3. – Sa, 4. März 2017

Innsbruck 3 17 Tiroler Landestheater Rupert Larl„Liebe, Verrat und kein Orkan“

Freunde des Linzer Musiktheaters, 24 an der Zahl, besuchten diesmal Innsbruck und Umgebung und eine Opernaufführung im Tiroler Landestheater. UN BALLO IN MASCHERA von Giuseppe Verdi war am Freitag, 3. März, am Programm.


Wer hätte gedacht, dass der „Dollar“ im „Taler“ seine Sprachwurzeln hat! Staunend lauschten die Reiseteilnehmer den Ausführungen der Stadtführerin von Hall in Tirol.

Weiterlesen: Opernausflug Innsbruck Fr, 3. – Sa, 4. März 2017

Zwei weitere Eintrittskarten vergeben!

RTM 2Nach „Der Nussknacker“ am 28. Jänner 2017 mit Gabriele Landertinger im Ursulinenhof/Gewölbesaal zogen die Kinder eine aus allen bereits abgegebenen Wahlkarten zur Wahl eines Publikumslieblings. Herr W. Dirisamer freute sich über zwei Karten für GHOST – NACHRICHT VON SAM im Musiktheater.

Ein herzliches Dankeschön an alle bisherigen Teilnehmer! 
Haben Sie schon Ihren Publikumsliebling gewählt?  2 Karten für eine Vorstellung im Musiktheater warten noch auf Sie!

Aktuelles