Probenbesuch „La Rosinda“ am 12. September 2017

La Rosinda 12.9.17 Skopec Basta SJeder liebt jeden in der White Box
Das war der Eindruck, den rund 90 interessierte Vereinsmitglieder aus dem Probenbesuch bei „La Rosinda“ in der Blackbox mitnahmen, zu dem das Opernstudio den Verein exklusiv eingeladen hatte.
Der Leitende Musiktheaterdramaturg Christoph Blitt bemühte sich, die komplizierte Handlung zu erklären, dennoch konnte am Ende keiner der aufmerksam lauschenden Besucher sagen, wer denn nun die Paare seien, die im Stück wieder zusammenfinden.

Weiterlesen: Probenbesuch „La Rosinda“ am 12. September 2017

Internationale Anerkennung für Tanzkompanie

Tanz S Schwanensee Tom MesicBereits im Juli 2017 wurde Tanzdirektorin Mei Hong Lin mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis für ihre Produktion Schwanensee ausgezeichnet. Marieluise Jeitschko nominierte gerade Die Brautschminkerin in der jährlichen Kritikerumfrage der Fachzeitschrift „Die Deutsche Bühne“ als beste Tanzproduktion im deutschsprachigen Raum. Auch im online Magazin Tanznetz.de wird Die Brautschminkerin als bestes Ballett des Jahres und die Linzer Tänzerin Andressa Miyazato als beste Tänzerin genannt.

Weiterlesen: Internationale Anerkennung für Tanzkompanie

Mahler 2 & Probenbesuch am 13. September 2017

WS und Probe 13.9 SZur Einstimmung auf das Eröffnungskonzert des Internationalen Brucknerfestes 2017, bei dem Prof. Markus Poschner seinen offiziellen Einstand als Chefdirigent des Brucknerorchesters feierte, lud Dr. Albert Landertinger, Leiter der Orchesterwerkstatt MOVE.ON, auch die „Freunde des Linzer Musiktheaters“ zu einem Workshop mit anschließender Orchesterprobe ins Brucknerhaus ein.
Mithilfe von Partitur und Hörbeispielen brachte er den Besuchern die 2. Sinfonie Mahlers näher.

Weiterlesen: Mahler 2 & Probenbesuch am 13. September 2017

41. SonntagsFoyer „Die Frau ohne Schatten –Wen die Geister lieben“ am 24.9.2017

41. SF Fleckenstein SBei diesem SF, das sich dem Spielplan entsprechend der „Frau ohne Schatten“ widmete, konnte Präsident Rieder Intendant Hermann Schneider (Regie), den neuen Operndirektor Markus Poschner (musikalischer Leiter), Falko Herold (Bühnenbild) und die mitwirkenden Künstler Katherine Lerner, Heiko Börner, Michael Wagner und Tommaso Lepore (Klavier) begrüßen.
Vorerst gab der leitende Musiktheaterdramaturg Christoph Blitt unter dem Motto „Treffen sich ein Bayer (Richard Strauss) und ein Österreicher (Hugo von Hofmannsthal)“ eine Einführung in den Inhalt und die Entstehung dieses Werkes und die 23 Jahre dauernde Zusammenarbeit dieser beiden Künstler, die trotz deren unterschiedlicher Herkunft und charakterlicher Veranlagung äußerst erfolgreich verlaufen ist.

Weiterlesen: 41. SonntagsFoyer „Die Frau ohne Schatten –Wen die Geister lieben“ am 24.9.2017

Musicalsparte Linz gewinnt in 6 Kategorien

In 80 Tagen S Barbara PálffyBeim Deutschen Musical Theater Preis 2017 in Berlin gewann die Musicalsparte des Landestheaters Linz in 6 Kategorien.

Die Linzer Produktion In 80 Tagen um die Welt oder Wie viele Opern passen in ein Musical gewann in sechs von dreizehn Kategorien: „Bestes Musical“, „Beste Regie“ (Matthias Davids), „Beste Choreografie“ (Simon Eichenberger), „Bestes Bühnenbild“ (Hans Kudlich), „Beste Kostüme“ (Susanne Hubrich) und „Bester Darsteller in einer Nebenrolle“ (Rob Pelzer).

Weiterlesen: Musicalsparte Linz gewinnt in 6 Kategorien

Konzert des Oö. Jugendsinfonieorchesters am 22.10.2017

JSO 22.10.17 Fleckenstein SEs ist bereits zur Tradition geworden, dass sich alljährlich das Oö. Jugendsinfonieorchester im Brucknerhaus Linz dem erwartungsvollen Publikum präsentiert, dieses Mal zum 40-jährigen Bestehen des Orchesters, wie Präsident Reg.Rat Peter Rieder in seiner Begrüßung mitteilte. Gleichzeitig brachte er den Dank für die gute Zusammenarbeit zwischen dem Verein Freunde des Linzer Musiktheaters und den Verantwortlichen des JSO, sowie an die Musiker zum Ausdruck. Ein anspruchsvolles Programm unter dem Dirigat von Ola Rudner erwartete an diesem Abend die Konzertbesucher.

Weiterlesen: Konzert des Oö. Jugendsinfonieorchesters am 22.10.2017

Aktuelles