Brett Leighton

Leighton - Fleckensteinist seit 1994 Lehrer für Orgel, Cembalo und Ensemblemusik an der ABPU. Gebürtig aus Sydney, Australien, hat er seine Hochschulstudien bei D. Rumsey am Conservatorium seiner Heimatstadt (1977), später bei M. Radulescu an der Wiener Musikhochschule (1981) absolviert. Er erhielt mehrere Auszeichnungen und Preise (u.a. Würdigungspreis des BM für Wissenschaft und Forschung) sowie Stipendien (u.a. der Winston Churchill Fellowship Trust und des Music Board of the Australia Council). 1981 – 1985 folgte eine weitere Ausbildung als Cembalist bei J. C. Zehnder und T. Koopman in Basel bzw. Amsterdam. Weitere Impulse verdankt er Luigi F. Tagliavini, H. Vogel und J. Langlais. Eine rege Konzerttätigkeit führt ihn durch ganz Europa, Japan, Australien, Mexiko und den USA mit Werken nahezu aller Stilepochen.


Montag 2.12.2013 und Dienstag 3.12.2013 - Adventkonzert


Aktuelles