Kayla May Corbin

Kayla May Corbin Ulrike Skopec BastaDie Kanadierin Kayla May Corbin wurde in New Westminster, Vancouver, geboren. Im Alter von sechs Jahren begann sie, Unterricht im Stepptanz zu nehmen, fünf Jahre später setzte sie ihre Ausbildung in zahlreichen unterschiedlichen Tanzformen fort. 2008 wurde Kayla May Corbin in ihrer kanadischen Heimat als Tänzerin des Jahres ausgezeichnet. Ein Jahr später repräsentierte sie Kanada bei der Tanz-Weltmeisterschaft in Australien und gewann den ersten Platz in der Kategorie Stepptanz. Nach der High School studierte Kayla May Corbin klassisches Ballett und modernem Tanz in Montreal und Vancouver. In den darauffolgenden vier Jahren besuchte sie das Arts Umbrella Institut unter der Leitung von Artemis Gordon. Sie arbeitet mit Choreografen wie Gioconda Barbuto, Fernando Hernando Magadan, Stephen Shropshire, James Kudelka, Aszure Barton, Lesley Telford, Simone Orlando und Walter Matteini zusammen.

Nach ihrem Abschluss am Arts Umbrella Institut, wurde sie Mitglied der Imperfect Dancers Company in Pisa, unter der Leitung von Walter Matteini. In diesen zwei Spielzeiten tourte sie mit dem Ensemble nach Kanada, Europa und Südamerika. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist sie festes Ensemblemitglied der Tanzkompanie TANZLIN.Z unter der Leitung von Mei Hong Lin. Am 19. Juni 2019 erhielt sie vom Verein „Freunde des Linzer Musiktheaters“ den Tanz-Preis 2018/19 verliehen. 

Aktuelles