KEPLER-KONSort

KEPLER KONSort FleckensteinDer von Andreas Lebeda gegründete und geleitete KEPLER-KONSort trat in den 25 Jahren seines Bestehens ua. im Wiener Konzerthaus, in der Salzburger Residenz, beim Internationalen Brucknerfest Linz, Osterfestival Brünn und den Wiener Festwochen auf. Das Repertoire des Ensembles umfasst Musik vom Mittelalter bis zur Gegenwart und so vielfältige Formen wie Kammeropern (etwa Purcells Dido and Aeneas), Messen, Oratorien bis hin zu vokaler Kammermusik von Haydn, Salieri, Mozart, Satie, Krenek, Jungwirth und Huber. Zwei CDs mit Bach und Mozart entstanden gemeinsam mit dem Barockensemble Ars Antiqua Austria und den St. Florianer Sängerknaben; zuletzt standen mit Mozarts Die Zauberflöte und Hans W. Henzes Pollicino Opernprojekte im Rahmen der „vokal.isen“ auf dem Programm des Ensembles. Mit Schumanns Der Rose Pilgerfahrt, den Liebeslieder-Walzern und Zigeunerliedern von Brahms und einer Schlösser-Reise mit Gesängen von Franz Schubert ist romantische Ensemblemusik zu einem Herzensanliegen der letzten Jahre geworden.

Mitwirkende bei Adventkonzerten 2018:
Sopran 1:Wooyoung Bae, Martha Matscheko, Marta Stetsko
Sopran 2:Anna Ryabenkaya, Julia Schobesberger, Berenike Tölle
Alt 1:Anna Maier, Helga Sambs, Julia Schnapper, 
Alt 2:Valentina Jerenec, Anna-Maria Nunzer, Zuzana Petrasová
Tenor: Karl Brandstötter, Domen Fajfar, Heinz Sambs, Hong-Hee Seo, Raphael Trimmel
Bass: Franz Pittrof, Miroslav Mehandziev, Navid Taheri, Klaus Wetzlinger, Masahiro Yamada
Ensemble Il Concerto delle Donne: Martha Matscheko – Berenike Tölle – Julia Schnapper – Anna-Maria Nunzer
Klavier und Leitung: Andreas Lebeda
 

Aktuelles