Martha Hirschmann

Martha HirschmannMartha Hirschmann absolvierte ihre Musik- und Gesangausbildung am J. J. Fux-Konservatorium in Graz und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien – verbunden mit ersten Auftritten im Schloßtheater Schönbrunn.

Im Jahre 2009 gewann sie bei dem im Brucknerhaus ausgetragenen Jugend-Musikwettbewerb „Gradus ad Parnassum“ den 1. Preis im Sologesang. Als Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper in München (2010/11) erwarb sie sich Bühnenpraxis.  Seit der Spielzeit 2011/12 gehört die Mezzosopranistin dem Opern-Ensemble des Linzer Landestheaters an. Als Dorabella in Mozarts COSÌ FAN TUTTE gelang ihr eine überzeugende Talentprobe. In nachhaltiger Erinnerung blieb ihre vorzügliche Leistung in der Barock-Oper DIDO UND AENEAS von Henry Purcell: „Allen voran Martha Hirschmann als darstellerisch und gesanglich zutiefst beeindruckende Dido. Sie ist es, die stilistisch der Musik am nächsten kam.“ (Zitat OÖN). Aufgrund dieser hervorragenden Leistung wurde die Künstlerin für den österreichischen Musiktheaterpreis „Goldener Schikaneder“ in der Kategorie „Bester Nachwuchs“ nominiert. In Benjamin Brittens Mystery-Oper THE TURN OF THE SCREW geisterte sie sehr wirkungsvoll als Phantom der Miss Jessel durch die BlackBox. Voll und ganz ging sie auf in ihrer Rolle als Andi in Elisabeth Naskes Kinder-Oper DIE OMAMA IM APFELBAUM. Auch die Operette ist ihr Metier: Manja (GRÄFIN MARIZA), Metella (PARISER LEBEN) und Prinz Orlofsky (DIE FLEDERMAUS).

In jüngster Zeit begeisterte Martha Hirschmann als Darstellerin und Sängerin in zwei höchst unterschiedlichen Aufgaben: als Le Pélerin in der Oper L´AMOUR DE LOIN von Kaija Saariaho und als Octavian bei ihrem Debüt am 16. Mai 2015 in der Strauss-Oper DER ROSENKAVALIER.

Am 21. Juni 2015 erhielt sie den Jungensemblepreis 2015 verliehen 

Sonntag, 27. Oktober 2013, 2. SonntagsFoyer
Sonntag, 15. März 2015, 17. SonntagsFoyer (17. SF Programmänderung)
Sonntag, 18. Oktober 2015, 22. SonntagsFoyer,
Sonntag, 17. April 2016, 28. SonntagsFoyer

Aktuelles