Florian Eschelmüller

Florian Eschelmüllergeb. 1998, war Sopransolist der St. Florianer Sängerknaben. Von 2012-2017 besuchte er das Linzer Musikgymnasium und erhielt Klavierunterricht an der Bruckneruniversität Linz (Klasse Naoko Knopp). Seit Herbst 2017 Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Musikerziehung) und an der Wiener Universität (Lehramt Geschichte). Neben seinem Hauptfach Klavier zeigt er auch großes Interesse an Chorleitung und Orchesterdirigieren (Linzer Musikgymnasiumsorchester). Weitere Dirigate z.B. der Spieloper „Der Dorfbarbier“ von Johann Schenk mit den St. Florianer Sängerknaben und dem Linzer Johann Strauß Ensemble im Rahmen des Linzer Brucknerfestes 2016. Den St. Florianer Sängerknaben ist er weiterhin (u. a. als Mitglied des Männerchores) eng verbunden.

Im Rahmen der Linzer Serenadenkonzerte fungierte er auch als fachkundiger Conferencier (u.a. „Hommage an Richard Tauber“ und „Zarina Shimanskaya & friends“).

Aktuelles