Christine Ornetsmüller

Ornetsmüller privatwurde in Oberösterreich geboren und lebt jetzt in Wien. Sie studierte Gesang mit Schwerpunkt Oper und machte 2013 ihren Master mit Auszeichnung an der ABPU bei Prof. Andreas Lebeda und Katerina Beranova mit dem Schwerpunkt Oper.

Sie war in zahlreichen Produktionen zu hören wie zum Beispiel als Königin der Nacht in „Die Zauberflöte“, als Euridike in „Orpheus und Euridike“, als Anne Frank in „Das Tagebuch der Anne Frank“, als Gretel in „Hänsel und Gretel“, als Franzi in „Wiener Blut“ und viele mehr. Neben ihren Opern- und Operettenaufführungen widmet sich die Sängerin sehr intensiv dem Liedgesang. 2011 gewann sie den 1. Preis des Franz Schubert-Liedwettbewerbs im Brucknerhaus Linz. 2013 erschien eine CD mit französischen Liedern mit Jörg Demus am Klavier bei Gramola. Sie ist Stipendiatin der Soroptimist International Austria.

Generalversammlung 2017, Freitag 19. Mai 2017

Aktuelles