Julia Schick

Julia Schick privatDie junge Sopranistin wurde in Kufstein geboren und erwarb ihre erste musikalische Ausbildung in ihrer Heimatstadt Innsbruck. 2008 folgte ein Gesangstudium im Konzertfach und Instrumental-Gesangs-Pädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Andreas Lebeda und Katerina Beranova. Im Juni 2015 schloss sie ihr Masterstudium Lied und Oratorium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei KS Gabriele Fontana, Frau Prof. Klaushofer und Frau Prof. Lechner ab.

Sie ist Stipendiatin der Feilling Stiftung 2013, 1. Preisträgerin bei PrimaLaMusica, 2. Preisträgerin des Schubertwettbewerbs 2011 Linz, Finalistin des Wettbewerbs Gradus ad Parnassum 2011. Meisterkurse besuchte sie bei Kurt Widmer, Lucile Evans, Gail Gilmore und Katerina Beranova.

2013 war sie Mitglied der Bühne Baden. 2014 wirkte sie unter anderem bei einem Konzert der Akademie der Wiener Philharmoniker mit. Im Juli 2013 und April 2015 sang sie die Madame Herz im Schauspieldirektor von Mozart im Brucknerhaus Linz.

Seit September 2013 unterrichtet sie an der Musikschule Wilhelmsburg Sologesang und Stimmbildung.

Freitag, 11. November 2016, "Herbstliche Klangzauber“

Aktuelles