Denys Savchenko

Denys Savchenko privaterhielt seine künstlerische Ausbildung an der Nationalen Kunstakademie in Kyiv (Ukraine) bei Akademieprofessor M. Storozhenko Spezialgebiete: Ölmalerei, Eitempera, Fresko-Technik, Symbolik und Technologie byzantinischer Ikonographie und Restaurierung. Es folgte das Studium im Fachgebiet Dekoration für monumentale Gemälde und Fresken an der Akademie „Ligustica di Belle Arti“ (Genua). 2016 absolvierte er sein Lehramtsstudium an der Kunstuniversität Linz. In seiner Kunstkarriere beschäftigt er sich intensiv mit Landschafts-, Porträt-, religiöser Malerei und Illustrationen. Seine Werke sind in mehreren privaten Sammlungen, Museen (National Kunstmuseum in Kyiv, Dnipro Kunstmuseum, Odessa Kunstmuseum), Kirchen und Kapellen Europas (Kirche St. Teresa del Bambin Gesù (Genua), Kapelle im Kloster „Suore Serve di Maria“ (Genua), Stift Seitenstetten, St. Nikola Prytyska Kirche (Kyiv, Ukraine) zu sehen. Denys Savchenko realisierte verschiedene künstlerische und pädagogische Projekte in Zusammenarbeit mit der Nationalen Galerie Palazzo Spinola, dem Konservatorium N. Paganini (Genua) und dem internationalen Mus-e Projekt. Seit 2014 unterrichtet er an der LISA International School und arbeitet als freischaffender Künstler.

Samstag, 12. November 2016, „´s Katzal und da Igel“

Aktuelles