Ariana Schirasi-Fard

SchirasiFard just smile picsBereits vor und während ihrer Musicalausbildung an den Performing Arts Studios Vienna stand die in Wien geborene Halbperserin Ariana Schirasi-Fard auf der Bühne. So konnte man sie unter anderem in Night & Day oder 1070 Wien auf der Bühne sehen. Nach Beendigung ihrer Ausbildung spielte sie vorerst vor allem in Deutschland in Stücken wie Hair, Carmen – ein ­deutsches Musical oder Sunset Boulevard sowie die Rolle der Ali in Mamma Mia! (Essen). Von 2009 bis 2011 verkörperte Ariana in der von Matthias Davids inszenierten West Side Story die Rolle der Anybodys bei den Bad Hersfelder Festspielen. In Österreich konnte man Ariana unter anderem in Stücken wie Beatles an Bord, I Love You, You’re Perfect, Now Change, Gigi an der Oper Graz oder beim Musical-Sommer-Amstetten unter der Regie von Werner Sobotka als Soulgirl in Der kleine Horrorladen sehen. Neben ihrer Arbeit auf der Musicalbühne arbeitet Ariana Schirasi-Fard außerdem als Sängerin verschiedener Bands sowie für Radiojingles. Seit Dezember 2012 ist Ariana Schirasi-Fard Mitglied des Musicalensembles am Landestheater Linz und spielte seither in fast allen Musicalproduktionen Hauptrollen wie beispielsweise die Dorothy in der deutschsprachigen Erstaufführung von The Wiz.

Die vom Verein Freunde des Linzer Musiktheaters initiierte Publikumsauszeichnung RICHARD TAUBER MEDAILLE wurde ihr am 14. Juni 2018 als „Publikumsliebling der Spielzeit 2017/18“ der Sparte Musical verliehen.
Sonntag, 22. Mai 2016, 29. SonntagsFoyer

 35 Jahre Verein „Freunde des Linzer Musiktheaters“, Dienstag 17. September 2019

Aktuelles