Sergey Kim

Sergey Kim privatwurde am 3.1.1986 in Kasachstan geboren. Er studierte an der Hochschule für Musik und Kunst in Karaganda und später am Kasachischen Nationalkonservatorium in Almaty.  Derzeit führt er seine Studien an der Anton Bruckner Privatuniversität fort. Zu seinen Lehrern zählten unter anderem Jania Aubakirova, Oleg Marshev und Till Alexander Körber (Kammermusik). Er ist mehrfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe (Kasachstan, Russland, Israel, Frankreich, Ukraine).

2012 gab er ein Solokonzert am Scriabin Gedächtnis Museum in Moskau und im selben Jahr war er Solist mit dem Kasachischen Studentenorchester im großen Saal des Moskau Tschaikowski Konservatoriums. 2013 wurde ihm das Edith Rebhahn-Stipendium zuerkannt. Während seines Studiums an der ABPU war er aufgrund seines einfühlsamen Begleitens am Klavier immer wieder als Korrepetitor tätig. Von März bis Juni 2015 übernahm Sergey Kim die Korrepetition an der Gesangsabteilung.

Aktuelles