Karl Aichhorn

AichhornNach der Matura am Adalbert Stifter Gymnasium war er Solo-Flügelhornist der Militärmusik OÖ. Es folgten Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien in den Fächern ME und IME mit Schlagwerk bei Prof. Kurt Prihoda, Prof. Fritz Ozmec und Percussions bei Prof. Walter Schiefer, Konzertfach Trompete bei Prof. Adolf Holler, Instrumental- und Gesangspädagogik bei Prof. Ernst Sobotka, sowie Dirigieren bei Prof. Herwig Reiter und Prof. Johannes Prinz. Während seiner Studienzeit konzertierte er als Solist und Orchestermusiker u.a. unter Franz Welser-Möst und Claudio Abbado in ganz Europa. Mag. Karl Aichhorn ist an der Pädagogischen Hochschule OÖ in der Lehreraus- und -fortbildung tätig. Seine Lehrtätigkeit am Georg von Peuerbach-Gymnasium umfasst auch die Hochbegabtenförderung. Für seine kulturellen Verdienste u.a. als Komponist und Arrangeur wurde er 2012 mit der Kulturmedaille der Stadt Linz ausgezeichnet.


Donnerstag, 5. November 2015 - "Very British"

Aktuelles