Christa Ratzenböck

Ratzenböck privatgeboren in OÖ. Studium am Mozarteum bei Ingrid Mayr und Hartmut Höll. Meisterkurse bei KS Lilowa und KS Lipovšek. Opernproduktionen führten sie an das Theater an der Wien, Zürcher Opernhaus, Bilbao Oper Arriaga, Landestheater Linz, Salzburg, Stadttheater Klagenfurt, Baden, nach Kaiserslautern, Basel und Bern. Zu ihren wichtigsten Opernpartien gehören, Mozart-Partien wie Dorabella, Idamante und Cherubino. Weiters Partien des zeitgenössischen Repertoirs von Werner Henze und Benjamin Britten. Großen Erfolg feierte sie als Komponist in Richard Strauss‘ „Ariadne auf Naxos“. Ihre Konzerttätigkeit führte sie in die großen Konzertsäle in Wien, ins Brucknerhaus Linz, Festspielhaus Salzburg, nach Budapest, Prag, Zagreb, Zürich, Basel, Bern, Düsseldorf und Berlin. Sie arbeitete mit namhaften Dirigenten wie Franz Welser-Möst, Heinrich Schiff, Dennis Russell Davies und Bertrand de Billy zusammen. Seit 2012 unterrichtet sie Sologesang an der ABPU Linz.


Montag, 5. Oktober 2015 Benefizkonzert zur Restaurierung des Bösendorfer-Flügels

Aktuelles