SonntagsFoyer-EXTRA „Kanada zu Gast in Oberösterreich“ am 25.2.2018

SF Extra Skopec Basta SSelbst die am 25.2.2018 gemessene klirrende Kälte von minus 10 Grad konnte die Musiktheaterfreunde nicht vom Besuch des SF Extra „Kanada zu Gast in Oberösterreich“ im ausverkauften Musiktheater Foyer abhalten, das sich diesmal den international ausgerichteten Aktivitäten widmete. Die bereits seit Längerem bestehende florierende Wirtschaftspartnerschaft zwischen dem Land Oberösterreich und der traditionsreichen kanadischen Provinz Quebec soll im kulturellen Bereich erweitert werden, wobei der Förderung junger Künstler besondere Bedeutung zukommt.

Maßgeblich beteiligt an diesem Projekt ist Intendant Hermann Schneider, der auch das SF informativ und charmant moderierte. Zu Gast waren die beiden jungen kanadischen Sängerinnen Ellen McAteer und Lara Secord Haid, die unterstützt vom hiesigen Publikumsliebling Martin Achrainer mit einem bunten Strauß bekannter Arien und Duette aufwarteten, am Klavier begleitet von Jinie Ka. Angesichts der fest verankerten Pflege alter Musik im katholisch geprägten Kanada begann der Vormittag mit Ausschnitten aus Georg Friedrich Händels „Rodelinda“ und „Giulio Cesare in Egitto“. Auch „unser“ Wolfgang Amadeus Mozart, für jeden Sänger wohl ein Pflichtprogramm, durfte nicht fehlen. Der musikalische Bogen reichte von „Idomeneo“ über „Le Nozze di Figaro“, „Der Schauspieldirektor“, „Don Giovanni“ bis „Così fan tutte“. Als Referenz gegenüber dem französischsprachigen Kanada sang Martin Achrainer „O vin, dissipe la tristesse“ aus der Oper „Hamlet“ von Ambroise Thomas (Musik) und Michel Carre und Jules Barbier (Libretto nach Vorlage von Shakespeares gleichnamiger Tragödie). Mit der Arie „Glitter and be gay“ aus Leonard Bernsteins „Candide“ endete der musikalische Querschnitt schließlich im Bereich Operette. Den krönenden Abschluss bildete das von allen Künstlern gemeinsam in multinationaler Fassung deutsch, englisch und französisch gesungene Lied „Im Feuerstrom der Reben“ aus „Die Fledermaus“ von Johann Strauß, ehe wir vom wärmenden Musiktheater wieder in die eisige Kälte entlassen wurden.


Irene Jodl
SF_Extra1_ Skopec-Basta (1).jpg
SF_Extra1_ Skopec-Basta (1).jpg
W:800px H:599px S:287 KB
SF_Extra2_ Fleckenstein.JPG
SF_Extra2_ Fleckenstein.JPG
W:800px H:533px S:214.81 KB
SF_Extra3_ Skopec-Basta (2).jpg
SF_Extra3_ Skopec-Basta (2).jpg
W:800px H:600px S:271.59 KB
SF_Extra4_ Fleckenstein (4).JPG
SF_Extra4_ Fleckenstein (4).JPG
W:800px H:533px S:142.21 KB
SF_Extra5_Fleckenstein.JPG
SF_Extra5_Fleckenstein.JPG
W:800px H:533px S:121.15 KB
SF_Extra5_ Skopec-Basta (3).jpg
SF_Extra5_ Skopec-Basta (3).jpg
W:800px H:600px S:265.79 KB
SF_Extra6_ Fleckenstein.JPG
SF_Extra6_ Fleckenstein.JPG
W:800px H:533px S:169 KB
SF_Extra7_ Skopec-Basta (4).jpg
SF_Extra7_ Skopec-Basta (4).jpg
W:800px H:600px S:261.38 KB
SF_Extra8_Skopec-Basta.jpg
SF_Extra8_Skopec-Basta.jpg
W:800px H:600px S:212.75 KB
SF_Extra9_ Fleckenstein (6).JPG
SF_Extra9_ Fleckenstein (6).JPG
W:800px H:533px S:137.95 KB
SF_Extra10_ Fleckenstein (5).JPG
SF_Extra10_ Fleckenstein (5).JPG
W:800px H:533px S:136.36 KB
SF_Extra11_ Fleckenstein (8).JPG
SF_Extra11_ Fleckenstein (8).JPG
W:800px H:533px S:154.26 KB
SF_Extra12_ Skopec-Basta (10).jpg
SF_Extra12_ Skopec-Basta (10).jpg
W:800px H:600px S:310.01 KB
SF_Extra13_ Fleckenstein (9).JPG
SF_Extra13_ Fleckenstein (9).JPG
W:800px H:533px S:150.92 KB

Aktuelles