64. SonntagsFoyer – „Die Entführung aus dem Serail“

Unabhängigkeit und künstlerische Selbständigkeit wünschte sich Wolfgang Amadé Mozart, als er 1781 nach heftiger Auseinandersetzung mit dem Salzburger Erzbischof und einem Fußtritt von Graf Arco seinen Dienst in Salzburg aufkündigte und sich in Wien als „freischaffender Künstler“ niederließ. Bald darauf, am 16.7.1782 wurde im Wiener Burgtheater das von Kaiser Josef Read more…

63. SonntagsFoyer – „Le Sacre du Printemps“

Eine packende Einführung in Mei Hong Lins zweiteiliges Tanzstück Le Sacre du Printemps (Das Frühlingsopfer) von Igor Strawinsky kombiniert mit den Metamorphosen von Richard Strauss bescherte uns das 63. SF am 13.10.2019. Dr. Thorsten Teubl, Dramaturg und Moderator der Veranstaltung, gab uns einen Einblick in Komposition und Entstehungsgeschichte der beiden Read more…

59. SonntagsFoyer

„Die Theaterleitung im Gespräch“ Beim 59. SF am 19.05.2019 stellte sich die Theaterleitung in Gestalt der drei Geschäftsführer Intendant Hermann Schneider, kfm. Vorstandsdirektor Thomas Königstorfer und Chefdirigent Markus Poschner den Fragen von Katharina John, Dramaturgin und Produktionsleiterin der Tanzsparte, und Christoph Blitt, Leitender Musiktheaterdramaturg, zu Bestandsaufnahme, Standortbestimmung, Sehnsüchte und vielem Read more…